waiting is happiness- Reisegeschichten übers Glücklichsein -

„Und dann muss man ja auch noch Zeit haben, einfach dazusitzen und vor sich hin zu schauen“, hat Astrid Lindgren einmal gesagt. Wir finden, dass dies auch und vor allem in der Ferne gilt. Unsere Geschichten sind kleine Momentaufnahmen, die lange in Erinnerung bleiben. Sie handeln von intensiven Begegnungen mit wunderbaren Menschen, fremden Gerüchen und exotischen Geschmäcken. Von paradiesischen Landschaften und der Wirklichkeit dahinter. Von innerer Ruhe, grenzenloser Neugier, stiller Wahrnehmung. Und der Achtsamkeit auf Reisen.

Vielleicht erinnert Ihr euch – im Frühjahr diesen Jahres war ich Speakerin beim Achtsam Reisen Festival. Mit Laura, der Organisatorin, verbindet mich nicht nur die Liebe zu Kenia, sondern auch die Einstellung zum Reisen, was für uns so viel mehr bedeutet, als nur Sehenswürdigkeiten abzuhaken. Und genau deshalb hat mich interessiert, wie sie aktuell zum Thema Reisen in Zeiten von Corona steht. Herausgekommen ist ein tolles Interview und eine spannende Tatsache: Denn Laura hat das Reisen (vorerst) an den Nagel gehängt – und redet seither noch viel mehr darüber.

weiterreisen

Wälder, Hänge, Wiesen und, vor allem, die lilafarbene, leuchtende Heidelandschaft. Natur, so weit das Auge reicht. Die sanfte Brise im Heidefeld, die Stille unter herbstlichem Waldlaub, Sonnenstrahlen am Hang, ein Blick auf die Küste in der Ferne, die doch so viel näher scheint. Das sind die Pfade in Niedersachsen. Lass dich verzaubern in einem unterschätzten Bundesland! Dieses Mal stelle ich dir verschiedene Wanderregionen vor.

weiterreisen