waiting is happiness- Reisegeschichten übers Glücklichsein -

„Und dann muss man ja auch noch Zeit haben, einfach dazusitzen und vor sich hin zu schauen“, hat Astrid Lindgren einmal gesagt. Wir finden, dass dies auch und vor allem in der Ferne gilt. Unsere Geschichten sind kleine Momentaufnahmen, die lange in Erinnerung bleiben. Sie handeln von intensiven Begegnungen mit wunderbaren Menschen, fremden Gerüchen und exotischen Geschmäcken. Von paradiesische Landschaften und der Wirklichkeit dahinter. Von innerer Ruhe, grenzenloser Neugier, stiller Wahrnehmung. Und der Achtsamkeit auf Reisen.

„Gelbfieberimpfung für Reisende nach Sansibar jetzt Pflicht!“, meldet das Auswärtige Amt Anfang Oktober 2017 und schreibt, dass sowohl bei direkter Einreise aus Europa als auch bei Einreise vom tansanischen Festland der Nachweis vorzulegen ist. Puh, da habe ich ja gerade nochmal Glück gehabt. Welche Alternativen aber gibt es, wenn man die Impfung aus gesundheitlichen Gründen nicht bekommen kann?

weiterreisen

Wie sehr verstehe ich Lisa aus „I found myself in Tuscany“ oder Frances aus „Unter der Sonne der Toskana“. Diese Frauen haben in Italien gefunden, was sie gesucht haben, obwohl sie nicht richtig wussten, was es eigentlich war. Sie waren mutig und sind losgezogen, weil sie einer inneren Ahnung gefolgt sind…an einem ganz besonderen Ort in der Toskana habe auch ich erahnt, was jemanden dazu bringt, sich in die Toskana und die Italiener zu verlieben. 

weiterreisen

Wer in die Toskana fährt, kommt an Florenz nicht vorbei: Jahrhunderte alte Architektur, traumhafte Kunst, weite Gassen voller Kirchen und Museen, Schätze der Geschichte und jede Menge Köstlichkeiten reihen sich in der historischen Metropole aneinander. Noch nicht überzeugt? Mit meinen fünf Tipps möchte ich euch zeigen, wie ihr in Florenz einen einzigartigen Tag verbringen könnt. Viel Spaß bei eurem Tag in einer der schönsten Städte Italiens!

weiterreisen