Ein Sonntag in Mailand- Adventstürchen 22 -


Die Stadt scheint zu schlafen. Niemand ist unterwegs, als wir uns nach dem Frühstück durch die Straßen schleppen, weil wir zu wenig geschlafen haben, müde sind und uns am liebsten in den Schatten retten wollen. Die weiß leuchtende Fassade des Mailänder Doms, angestrahlt vom gleißenden Sonnenschein, ragt neben uns auf, als wir über den Platz laufen. Tauben schwirren umher und suchen nach Touristen, die sich erbarmen, ihnen etwas Brot zu geben, aber niemand achtet auf sie. Eisessend setzen wir uns auf eine Bank neben dem Dom und machen, was uns immer fröhlich stimmt: Menschen beobachten. Plötzlich macht der Sonntag uns wieder wach. 

Umfrage: Von welcher unserer kleinen Geschichten im Adventskalender möchtet ihr gerne mehr lesen? Gebt uns eine Ananas oder lasst einen Kommentar da und die fünf Geschichten mit den meisten Reaktionen gibt es bald ausführlicher!

Wissenswertes

Mailand, im Italienischen Milano, liegt in der Lombardei im Norden von Italien und ist das Zuhause von fast 1,3 Millionen Menschen. Die Stadt beherbergt viele Kunstschätze und Sehenswürdigkeiten. Beliebt ist die zweitgrößte Stadt Italiens besonders für ihre Mode.